Superbike WM auf dem Nürburgring

Superbike WM auf dem Nürburgring


Rennsport der Extraklasse und Biker Festival

Am Wochenende vom 7. bis 9. September gastiert die ENI FIM Superbike WM auf dem Nürburgring. Die drittletzte Veranstaltung mit den Läufen 22 und 23 der aktuellen WM findet auf dem Grand-Prix-Kurs der vielleicht schönsten Rennstrecke der Welt statt und wird von einem riesigen Rahmenprogramm begleitet. Dank des parallel veranstalteten Biker Festival wird sich rund um den Eifelkurs drei Tage lang alles um Motorräder drehen.

Der WSBK-Kalender beinhaltet auch in dieser Saison eine erlesene Auswahl von Rennstrecken. Natürlich darf da auch der Nürburgring beim einzigen Stopp in Deutschland nicht fehlen. Das Rennen könnte durchaus spannend werden. Momentan liegt der Führende in der ENI FIM Superbike WM, Max Biaggi, lediglich 10,5 Punkte vor seinem ärgsten Verfolger. Der heißt Marco Melandri und hat mit seinem Team von BMW Motorrad Heimspiel. Vorher finden lediglich die beiden Läufe in Moskau am 26. August statt. Es könnte also ein Krimi werden zudem der BMW Pilot fünf der letzten zwölf Läufe gewinnen konnte und höchst motiviert ist. In einem Interview sagte der Italiener: „Ich bin stolz, BMW auf dem Nürburgring zu repräsentieren und hoffe, dass mich die Fans besonders anfeuern werden“.

Vielfältiges Rahmenprogramm

Nicht nur die Läufe und Trainings der ENI FIM Superbike WM sorgen für Unterhaltung an diesem Wochenende. Auch die Rennserien Supersport, Superstock1000, Superstock600 und der European Junior Cup haben einiges für den Rennsportinteressierten zu bieten. Der Nürburgring ist praktisch wie gemacht für Motorradrennen, denn die vielen unterschiedlichen Kurvenkombinationen verlangen den Fahrern alles ab und bieten zahlreiche Möglichkeiten für packende Überholmanöver.

Neben der Rennstrecke gibt es bei dem Biker Festival  Unterhaltung auf verschiedenen Eventflächen mit Musik und Show. Ein Highlight aus dem Programm ist der Auftritt von Doro Pesch im Eifel Stadl, einer Diskothek im benachbarten Eifeldorf.

Tickets ab sofort erhältlich

Karten für die Rennveranstaltungen gibt es in drei verschiedenen Kategorien. Die Tageskarten für Sonntag starten bei 29 Euro, Wochenendtickets gibt es ab 49 Euro. Für Frühbucher bis zum 26. August ist im Eintrittspreis bereits der Zugang zum Fahrerlager bereits enthalten.

Bikerszene.de verlost unter den Usern fünf mal zwei Wochenendkarten für die ENI FIM Superbike WM auf dem Nürburgring inklusive Fahrerlagerzugang, hier geht es zum Gewinnspiel