GS Trophy 2012, Teil 2

GS Trophy 2012, Teil 2


Offroad-Biker machen sich nass

Der Montag hat die Teilnehmer der GS Trophy 2012 in Chile und Argentinien mit dem staubigen Beginn versöhnt: Nach rund hundert Kilometern Schotterstraße wartete am Fluß Pulmari ein provisorisches Camp mit Rafting-Schlauchbooten und Neopren-Anzügen.

Rund vier Kilometer Fluß-Strecke bei 10 Grad "warmem" Wasser waren zu bewältigen, bevor als Ausgleich für die artfremde Fortbewegung die nächste Gelände-Sonderprüfung ausgesteckt wartete: eine dreißig Meter lange Hangauffahrt, die mit fünfzig Zentimeter tiefen Schlammlöchern garniert war. 

Nach dem zweiten Tag liegt Frankreich mit 56 Punkten in Führung, vor Lateinamerika mit 47 und UK und Italien mit 46. Das deutsche Team hält sich mit 38 Punkten an achter Stelle.

Bilder: BMW/Metzeler

Bilder zu Tag 1

Bilder zu Tag 2

Bilder zu Tag 3

Bilder GS Trophy in Action