Fotoshow BMW R1200RT

Fotoshow BMW R1200RT


Boxer-Luder?

Gefühlt die Mutter aller Tourer. Das Update der R1200RT mit neuem Motor zeichnet sich bereits ab, tut der Qualität des aktuellen Modells allerdings keinen Abbruch.

Gut dass der Boxer in Vollausstattung daher kommt. Aktuell lässt sich der Frühling ja noch sehr bitten und der Winter sorgt für klamme Finger beim Fotografieren. Die R1200RT sorgt da schon besser für den Fahrer. Griff- und Sitzheizung sorgen ebenso wie das sehr hohe Windschild für Schutz. Der Boxer schmeichelt mit seinen abstehenden Ohren den Füßen.

Ansonsten gibt es nichts was es an der Testmaschine nicht gibt. ESA (elektrisches Fahrwerk) ist ebenso wie ASC (Traktionskontrolle), Tempomat, Audioanlage und und und an Bord. Die Liste ist lang - der Preis entsprechend hoch. 

Der Boxer wirkt im Vergleich zur Kawasaki 1400GTR und Triumph Trophy auf dem Papier etwas schwach auf der Brust. Dennoch sollten sowohl die 110 PS und vor allem die 120 NM Drehmoment der Konkurrenz Paroli bieten können. Zumal der kommende Nachfolger hier sicher noch ein paar Kohlen nachlegt.

Text & Bilder: Matthias Hirsch