ENDUROFUNTOURS: Saisonstart im sonnigen Süden

ENDUROFUNTOURS: Saisonstart im sonnigen Süden


Spektakuläre Schluchten, felsige Trails & genussvolles Schlemmen in der Ardeche

Frankreich, das Land der Endurofahrer: von Stephan Peterhansel in der Vergangenheit bis zu Antoine Meo in der Gegenwart. Kein Wunder, die Gegend lädt einfach zum Endurofahren ein. Und während hierzulande immer noch Nachtfrost herrscht, gibt es in der Ardeche schon mediterranes Sonnenwetter.

Die Ardeche

... ist ein Departement, ungefähr 140 Kilometer lang und 120 Kilometer breit, etwa 1 Autostunde südwestlich von Lyon. Namensgeber ist der Fluss Ardeche, der vor allen Dingen durch das Kanufahren bekanntgeworden ist. Auch bieten die dortigen Straßen der Region alle Arten von Gebirgskurven für ambitionierte Streetfighter. 

Doch uns zieht es nun einmal ins Gelände, und davon gibt es reichlich. In den kleinen Dörfern sieht man kaum Menschen, die Region ist sehr dünn besiedelt. Die besten Voraussetzungen für eine Enduro-Tour?

Grundsätzlich erst einmal ja ! Endurofahrer sind durchaus willkommen. Doch hier gilt wie anderswo auch: man sollte gewisse Regeln einfach einhalten! Die Guides von ENDUROFUN TOURS setzen das positiv um.

Unter dieser Berücksichtigung und der Tatsache, dass die Zeit im kostbaren Urlaub viel zu kurz ist, um sie mit Streckensuchen zu verschwenden, lassen wir einen erfahrenen Tourguide vorwegfahren. Der kennt viele Winzer persönlich, durch deren Weinberge wir fahren und organisiert sogar noch ein Schlückchen für den Weg. Der Tourguide weiß, wo hinter der Dorfkirche gleich die schönsten Single-Trails beginnen, die man dort nie vermutet hätte.       

Fakten

Termine 

31.03.-05.03.13 

28.04.-03.05.13

5 volle Tourtage als geführte Tour, Endurowanderung, Unterbringung im Hotel im DZ, EZ auf Anfrage,  5 x "Fünfgangmenü" im Restaurant, freier Tischwein, die Motorräder stehen sicher im Keller, kostenloser Parkplatz für Auto und Trailer, kulturelle Besichtigungen, Weitgutbesuch mit Weinprobe in deutscher Sprache.

Fahrgemeinschaften von  Karlsruhe, Hamburg und Köln nach Absprache machbar.

Preis: 798 €

Nähere Infos: www.endurofuntours.com