Fotoshow Kawasaki Versys 1000

Fotoshow Kawasaki Versys 1000


Das hässliche Entlein

Es ist schon ein Kreuz mit den inneren Werten. Genau das muss die Versys 1000 nämlich tragen. Da spricht alles und jeder von den entscheidenden inneren Werten. Und davon hat die Kawasaki jede Menge. Dummerweise hat sie aber auch eine – sagen wir mal – nicht ganz so attraktive Nase. Und schon hat es sich mit den inneren Werten.

Kann sich noch jemand an die Schauspielerin Jennifer Grey erinnern? Die Tänzerin aus Dirty Dancing? Fragt mal bei euren Frauen nach. Besagte Dame hatte eine leichte Knubbelnase und meinte da tut ein Eingriff Not. Gesagt getan, des Doktors Feile zimmerte ein neues Richorgan. Jetzt sah die Gute zwar besser aus, allerdings erkannt sie keiner mehr. In ihrem Fall mal echt nicht so doll, denn die Karriere war vorbei.

Im Fall der Versys täte so eine Nasen-OP aber sicher mal gut. Eine wirkliche Karriere kam bis dato ja nicht zustande. Dementsprechend kann es mit besserer Optik ja auch nur besser werden. Denn wie gesagt – die Kawa kann überzeugen. Der Motor ist eine Wucht und glänzt mit Power in allen Drehzahllagen. Die Sitzposition ist überaus bequem und das Fahrwerk taugt sowohl zur Tour als auch zur Kurvenhatz. 

Im Vergleich muss die Versys gegen die neue Tiger Sport von Triumph antreten. Die war gerade beim Lifting. Mal sehen wie es mit den beiden Funbikes ausgeht.

Text & Bilder: Matthias Hirsch