Fotoshow Triumph Tiger Sport

Fotoshow Triumph Tiger Sport


Die Sportliche unter den Tigern

Die Tiger Sport ist die überarbeitete Tiger 1050. Ist auf den ersten Blick zu erkennen. Üblicherweise verschwindet die Vorgängerin damit in der Versenkung. Nicht so bei Triumph. Beide Modelle sind im aktuellen Programm zu finden. Die alte Tiger ist als SE mit Koffersatz weiterhin im Programm – und kostet sogar mehr als die Tiger Sport – allerdings hat die zu dem Preis auch keine Koffer.

Dafür aber an anderer Stelle mehr. Bei den Pferdchen zum Beispiel. Derer 10 sind nämlich dazu gekommen. Die Herde zählt jetzt 125 Hottehühs. Und auch bei den Metern von Herrn Newton hat sich was getan: um 4 steigert sich das Drehmoment auf insgesamt 104 NM.  Und das Leistung und Drehmoment komplett versammelt ist, hatten wir ja schon von den ersten Probefahrten mit der Tiger Sport in Spanien berichtet.

Jetzt darf sich die Tiger mit der Konkurrenz messen. Genauer gesagt mit der Versys 1000 aus dem Hause Kawasaki. Die hat zwar die Last einer (freundlich ausgedrückt) eigenständigen Optik zu tragen, glänzt aber dafür mit toller Performance in allen Bereichen. Wir freuen uns jedenfalls auf die Vergleichsfahrten.

Text & Bilder: Matthias Hirsch