Rukka Windstopper N2S „Gamma“ und „Delta“

Rukka Windstopper N2S „Gamma“ und „Delta“


Warmes für drunter!

Gute Nachrichten für Frostbeulen: Die nächste Rukka Generation „Next to Skin“ (N2S) ist da. Das „Gamma“ Langarmhemd und die lange „Delta“ Unterhose kombinieren die Funktion der Windstopper Membran von Gore mit einem wärmenden Microfleece Futter.

Dringt Fahrtwind durch die Schutzkleidung, wird das Mikroklima zwischen Haut und Bekleidung beeinträchtigt und der Körper kühlt aus. Dabei empfindet der Mensch die Temperatur abhängig von der Windgeschwindigkeit deutlich niedriger, als sie tatsächlich ist. Gegen diesen Windchill-Effekt hat Rukka vor Jahren die „Next to Skin“ (N2S) Funktionswäsche entwickelt, die dank einer Gore Windstopper Membran vor Fahrtwind schützt und gleichzeitig Körperfeuchtigkeit nach außen dringen lässt. 

Die neuen N2S Produkte Gamma und Delta ergänzen diesen Effekt nun um die wärmende Wirkung von Microfleece. Dieses Material vereinigt gleich mehrere Vorteile: Erstens umschließen seine Fasern ein hohes Quantum an Luft, das als isolierende Schicht den Träger warm hält. Zweitens transportieren die Mikrofasern Schweiß, der Verdunstungskälte erzeugen würde, von der Haut weg. Drittens fühlt sich das haut-freundliche, weiche Microfleece sehr angenehm an, und viertens trägt es nicht auf.

Der Name „Next to Skin“ sagt es bereits: Die Rukka Windstopper N2S Bekleidungsteile wurden entwickelt, um direkt auf der Haut getragen zu werden. Gamma und Delta lassen sich bei besonders kaltem Wetter aber auch gut als Midlayer über einer Funktionswäsche tragen, um gegen jede Unbill gewappnet zu sein. Gamma Langarm-Shirt und Delta Long Johns werden vom gut sortierten Fachhandel ausschließlich in Schwarz, aber in zahlreichen Unisex-Größen von S bis XXL zum Preis von je 94,50 Euro UVP angeboten.