Harley-Davidson Neuerungen 2014

Harley-Davidson Neuerungen 2014


Neues vom American Way of Drive

Harley-Davidson überarbeitet fast die gesamte Modell-Palette. Von der Sportster bis hin zu den Touring Modellen gibt es technische Neuerungen. Vor allem die Neuerungen bei Electra Glide & Co geben einen Ausblick wohin die Reise für die restlichen Modellreihen wohl geht. Dazu kommen 2 komplett neue Modelle. Das Trike Tri Glide Ultra Classic ist jetzt auch in Europa verfügbar, in einer limitierten Auflage erscheint die CVO Softail Deluxe.

Touring Modelle

Harley-Davidson rüstet sich wohl für die Zukunft. So präsentieren die Amis einen neuen, High Output Twin Cam 103 genannten Motor. Dieser soll spürbar mehr Drehmoment und ein Plus an Leistung haben. Was spürbar mehr und Plus in Zahlen bedeutet, ist allerdings noch nicht beziffert. Innerhalb der Modellreiche erhalten die Ultra Classic und die Ultra Limited zusätzlich eine Wasserkühlung die den Bereich rund um die Auslassventile im Zylinderkopf kühlen wird. Damit rüstet sich Harley wohl für die Zukunft um steigende Leistungswünsche technisch realisieren zu können.

Das ABS verteilt die Bremskraft jetzt auf beide Räder, egal welche Bremse betätigt wird. Das System greift ab 40 km/h. 

Neues auch in Sachen Infotainment. Jetzt kommt das Boom! Box (wer lässt sich eigentlich solche Namen einfallen?) genannte System. Dieses verfügt über einen großen Farbbildschirm, Bluetooth, Spracherkennung, Navi und Intercom. Entsprechend wurden Bedienelemente und Instrumente angepasst. An der Front sorgen neue Halogen- oder Daymaker (!) genannte LED-Scheinwerfer für bessere Lichtausbeute.

Bilder Touring Modelle

Sportster ab sofort mit ABS

Der Blockierverhinderer hält jetzt endlich Einzug in Harleys kleinste Baureihe. Die2014er Sportstermodelle sind serienmäßig mit ABS ausgestattet. Einzige Ausname ist die Iron 883, hier ist ABS optional erhältlich. Von den größeren Modellen kennt man bereits die digitale Anzeige von Gang und Drehzahl. Dieses Feature ist nun ebenfalls bei der Sportster-Reihe verbaut.

Bilder Sportster

Modellpflege Fat Bob

Die Fat Bob wurde gründlich überarbeitet. Neben neuen Tank-Graphics fallen sofort die neuen LED-Lichter am Heck ins Auge. Der Sitz erhielt eine bequemere Form und einen neuen Bezug. Zusätzlich wurden Tankkonsole und Schalldämpfer neu gestaltet. Neu sind auch die Scheibenräder, das Format bleibt wie bisher bei 16 Zoll vorne und hinten.

Bilder Fat Bob

CVO Softail Deluxe

Neu im Portfolio ist die CVO Softail Deluxe. Für dieses in streng limitierter Stückzahl gefertigte Premium-Bike hat Harley-Davidson die klare Linienführung des Softail Chassis und eine erlesene Art Deco Lackierung mit einem Hochleistungs-V2 kombiniert. Der Preis von 30.435 Euro dürft zusätzlich für Exklusivität sorgen.

Bilder CVO Softail Deluxe

Tri Glide Ultra Classic

Das Trike ab Werk kommt jetzt erstmals offiziell nach Europa. Laut Harley-Davidson handelt es sich hierbei um keinen Umbau sondern um ein von vorn herein als dreirädrig konzipiertes Fahrzeug. Preislich liegt die Tri Glide bei 36.385 Euro.

Bilder Tri Glide