Fotoshow Kawasaki ER-6n

Fotoshow Kawasaki ER-6n


Der 6er im Lotto für Kawa

Eine echte Erfolgsgeschichte: die ER-6n von Kawasaki. Seit Jahren steht sie in den Zulassungsstatistiken ganz weit oben und ist damit in Deutschland das erfolgreichste Modell aus dem Hause Lime-Green. Dabei ist das Erfolgsgeheimnis eigentlich keines. Einfach ein klasse Motor in ein klasse Fahrwerk bauen und die Optik in regelmäßigen Abständen modernisieren. Wie gesagt: einfach einfach, oder?

Wenn man der ER-6 etwas vorwerfen könnte, dann ihre kompakten Abmessungen. Ab Gardemaß wird es doch recht eng auf der Kawa, kommt dann noch ein Wohlstandsspoiler in Form eines Bauches dazu, sogar noch enger. Aber gerade deshalb ist die ER bei kleineren Fahrern und vor allem bei Frauen sehr beliebt. Denen kommen die Abmessungen nämlich gerade recht. Und wenn dann die gestandenen Männer wohlwollend auf die ER-6 runterschauen, vergeht ihnen die Arroganz spätestens wenn die ER Kreise um sie fährt.

Denn die vermeintlich Kleine hat echte Big-Bike-Schreck Qualitäten. Der Motor geht sehr vehement zur Sache, das Fahrwerk ist unglaublich handlich und hat ordentlich sportliche Reserven. Deshalb haben nicht nur Einsteiger ihren Spaß auf der ER-6n, die kleine bringt auch die Fortgeschrittenen zum Dauergrinsen. Ob Honda NC700S und Suzuki Gladius das Grinsen vergeht? Wir klären es.

Text & Bilder: Matthias Hirsch