V-Strom 1000: 12.000 km Wartungsintervalle

V-Strom 1000: 12.000 km Wartungsintervalle


Servicefreundlichkeit deutlich erhöht

Mit 6.000 Kilometern Wartungsintervall ist man als Vielfahrer öfter bei seiner Werkstatt als bei der Schwiegermutter. Im Fall der V-Strom 1000 hat Suzuki die Intervalle auf 12.000 km verlängert.

Noch vor Auslieferung der ersten neuen Suzuki V-Strom 1000 an Kunden, freut sich Suzuki, mitteilen zu dürfen, dass die Wartungsintervalle der V-Strom 1000 ABS von 6.000 auf 12.000 Kilometer erhöht wurden. Damit wird die mögliche Laufleistung bis zum nächsten Serviceintervall verdoppelt.

Der Wartungsplan der V-Strom 1000 ABS stellt sich folgendermaßen dar: 

• Erstinspektion nach 1.000 Kilometern.

• Jährliche Wartung/Sicherheitscheck mit Ölwechsel nach jeweils 12 Monaten oder 12.000 gefahrenen Kilometern.