BMW Update Modellpalette

BMW Update Modellpalette


Hello again!

Was macht man vor der Ankündigung neuer Modelle? Man poliert die aktuellen Baureihen nochmal auf. Bei den meisten Modellen mit Farben, bei einigen mit Funktionserweiterungen. Zusätzlich präsentieren die Bayern mit der K1300S Motorsport ein Sondermodell.

BMW K1300S Motorsport

Sporttouring gepaart mit Langstreckenqualitäten, dafür steht BMW K1300S. Mit dem Sondermodell Motorsport betont BMW den Part „Sport“ des Sporttourers  mit einem neuen Farbkonzept in den BMW Motorsport Farben Blackstorm metallic, Lightwhite uni und Lupinblau metallic, kombiniert mit roten Zierstreifen. Der Schwarz gehaltene Motorspoiler sowie das getönte Windschild komplettieren die Farbgebung. Dem sportlichen Anspruch der K1300S tragen zudem leichte HP Laufräder für optimiertes Handling, ein Endschalldämpfer von Akrapovic sowie HP Fußrasten für Fahrer und Beifahrer Rechnung. Der Verkaufsstart der BMW K1300S Motorsport erfolgt am 1. August 2014 zum Preis von 19.950 Euro. Der Aufpreis zur Standardversion beträgt 3.550 Euro.

BMW R1200GS / Adventure

Die großen GS werden nicht nur in neuen Farben ausgeliefert. Im Hinblick auf noch höhere Laufkultur erhält die GS analog zur R1200GS Adventure und R1200RT auch eine Kurbelwelle mit mehr Schwungmasse. Darüber hinaus können die GS und die Adventure im Rahmen als Sonderausstattung nun auch mit dem BMW Motorrad Keyless Ride System ausgerüstet werden. Damit können sowohl das Lenkschloss als auch der Tankdeckel schlüssellos ent- und verriegelt werden. Gestartet wird wie bisher mit dem Startknopf. Der Schlüssel kann mit Keyless Ride stets in der Kleidung des Fahrers verbleiben. Der ebenfalls für beide als Sonderausstattung erhältliche Schaltassistent Pro gestattet das Hochschalten ohne Kupplung und ermöglicht damit das Beschleunigen nahezu ohne Zugkraftunterbrechung. Die Adventure kann nun auch mit einer Tieferlegung ausgerüstet werden. Mit der Reduzierung der Sitzhöhe um 50 auf 860/840 Millimeter rückt sie den Fahrer deutlich näher an den Boden. Wird eine weitere Reduzierung der Sitzhöhe gewünscht, so kann die Adventure zusätzlich mit den Sitzbänken der R1200GS ausgerüstet werden. Hierdurch verringert sich die Sitzhöhe um weitere 20 Millimeter.

BMW R1200RT

Die RT wird in einer neuen Zweifarbenlackierung ausgeliefert und kann darüber hinaus als Sonderausstattung nun auch mit dem BMW Motorrad Keyless Ride System ausgerüstet werden. Damit können das Lenkschloss, der Tankdeckel sowie die Stauräume schlüssellos ent- und verriegelt werden.

BMW K1600GT/GTL

GT und GTL profitieren von nun an bereits im Serienumfang von der Dynamischen Traktionskontrolle DTC. Zudem können die sie im als Sonderausstattung mit dem Keyless Ride System ausgerüstet werden (schon bisher im Ausstattungsumfang der K1600GTL Exclusive enthalten). Weitere neue Sonderausstattungen für die sind das Tagfahrlicht sowie die Hill Start Control für besonders leichtes Anfahren am Berg. Zudem verfügen beide jetzt über die Instrumentenkombination der Exclusive mit neuen Skalen und besonders wertigen Chromoberflächen.

Bilder: BMW