Triumph: neue Farben und Ausstattungen

Triumph: neue Farben und Ausstattungen


Schöne bunte Welt

Manche Dinge wiederholen sich wie die Jahreszeiten – in diesem Fall sogar mit diesen. Bevor auf den Herbstmessen die Modell-Neuheiten präsentiert werden, erhalten die aktuellen Modelle einen neuen Anstrich und werden so für das kommende Jahr aufgeschickt. Bei manchen Modellen legt Triumph aber sogar in Sachen Ausstattung was oben drauf und preislich was runter.

Ausstattung rauf, Preis runter. So hat man es als Kunde doch gerne. Statt verschiedener Carbonteile kommt die Speed Triple R ab sofort mit Instrumentenabdeckung, Bugspoiler, Soziussitzabdeckung, klares Rücklicht, Tankpad, schwarzen Hitzeschutzschildern am Auspuff und Kühlerblenden in Diablo Red. Zusätzlich sind die Räder mit einem roten Zierstreifen versehen. Dennoch sinkt der Preis um 1.050 Euro auf 13.490 Euro.

Der Supersportler Daytona 675R ist ab sofort in Matt Phantom Black / Matt Aluminium Silver erhältlich, die Roadster-Modelle Speed Triple und Street Triple in einem feurigen Diablo Red. Die Premium-Variante der Street Triple, die Street Triple R, gibt es nun in der neuen Farbe Matt Phantom Black.

Beide Versionen der Tiger Explorer sind ab sofort in Cranberry Red lieferbar. Der Tourer Trophy SE in Pacific Blue und Phantom Black.

Auch die Klassik-Modell werden neu gewandet. Den Scrambler bekommt man jetzt mit einem Rot-Silber-Mix (Diablo Red / Lunar Silver). Die Bonneville gebt es in Phantom Black, Lunar Silver und zweifarbig in Saphire Blue / Crystal White. Die Bonneville T100 bekommt auch gleich 2 neue Farben: Intense Orange / Jet Black / Silver und Caspian Blue / Jet Black / Silver.

Bilder: Triumph