Osram sorgt für mehr Licht für Motorradfahrer

Osram sorgt für mehr Licht für Motorradfahrer


Da geht einem ein Licht auf

Mit den verbesserten Night Racer und X-Racer Lampen sowie neuem Design gibt der Leuchtmittel-Spezialist Osram Zweiradenthusiasten ab sofort noch mehr Licht – und damit mehr Sicherheit – mit auf den Weg.

Gerade bei sich schnell ändernden Wetterverhältnissen sind Motorradfahrer im Straßenverkehr besonders gefährdet. Da ist ein Mehr an Helligkeit wichtig, um frühzeitig gesehen zu werden. Ostram, einer den beiden weltweit führenden Lichthersteller, hat sein Produktporfolio mit den Lampen Night Racer und X-Racer ausgeweitet. Die Osram Night Racer „110” mit bis zu 110 Prozent mehr Licht als herkömmliche Halogenlampen sind ein Muss für kompromisslose Motorradfahrer, die nur das Beste für sich und ihr Zweirad wollen. Die vibrationsresistenten Lampen sind für diverse Motorrad-Typen im Doppel- und Einzelblister ab 36,49 Euro bzw. ab 17,99 Euro erhältlich. Eine Klasse darunter bietet die Night Racer  „50” bis zu 50 Prozent mehr Licht im Vergleich zu herkömmlichen Halogenlampen. Die ebenfalls vibrationsresistente Lampe gibt es schon ab 7,49 Euro für nahezu alle Motorräder. 

Wer den Xenon-Look bevorzugt, liegt mit der Osram X-Racer richtig. Diese Lampen überzeugen mit einer Farbtemperatur von bis zu 4.200 Kelvin und bis zu 20 Prozent weißerem Licht verglichen mit Standard-Halogenlampen. Auch sie sind in verschiedenen Bautypen im Doppelblister verfügbar. Der Preis: ab 34,99 Euro. Beide Lampen präsentieren sich in einem neuen Design: Sie sind in grauen Motorrad-Mini-Helmen verpackt. Das komplette Angebot von Osram findet man unter www.osram.de.