TRIUMPH Thruxton Ace – Special Edition

TRIUMPH Thruxton Ace – Special Edition


Ein Bike für´s Ace Café

Triumph feiert die enge Verbundenheit mit dem legendären Ace Café im Londoner Norden mit einem Sondermodell der Triumph Thruxton. Ausgestattet ist die Special Edition mit einer einzigarten Lackierung, einer speziellen Oxblood Custom Sitzbank, einer abnehmbaren Sitzabdeckung, authentischen Lenkerendspiegeln und einer speziellen Lenkerplakette.

Das Ace Café war ausgesprochen beliebt bei Londons Truckern. In den frühen 1960er Jahren wurde es zudem zur wichtigen Anlaufstelle für die wahren Rocker und zu einem mächtigen Symbol der Gegenkultur in der Nachkriegszeit. 

Zur Feier der langjährigen Verbundenheit und der gemeinsamen Historie mit dem Ace Café stellt Triumph das Sondermodell „Thruxton Ace“ vor. Die offizielle Enthüllung erfolgte beim diesjährigen Brighton Burn Up am Wochenende 12.-14. September 2014 inmitten von mehr als 25.000 Café-Racer-Fans auf der Strandpromenade des Seebades. Genau der passende Rahmen inmitten echter Enthusiasten, die Stummellenker, Megaphonschalldämpfer und authentischen Rock´n Roll lieben und leben.

Die Thruxton Ace kombiniert die Silhouette eines echten Triumph Classic Racers mit einer einzigartigen Lackierung in Pure White/Jet Black, die die innige Beziehung Triumphs zum Ace Café widerspiegelt. Das Motorrad ist auf Seitendeckeln, Tank und Heck geschmackvoll mit den Logos des Ace Café verziert. Jede Thruxton Ace trägt eine spezielle Plakette auf dem Lenker.

Mit seinem tief montierten Lenker, klassischen Speichenrädern mit Alu-Felgen, dem zentralen Racing-Stripe über dem Kraftstofftank und der wunderschön geformten Custom-Sitzbank sieht die Thruxton Ace ab Werk aus, als würde sie auf Pole Position in der Startaufstellung eines Klassikrennens stehen oder vor dem Lieblingscafé leise knisternd nach einer herrlichen Ausfahrt am Sonntagmorgen abkühlen.

Sie besitzt das selbe Triebwerk wie die bekannte Triumph Thruxton mit 69 PS Nennleistung und 69 NM Drehmoment und dem allseits gelobten harmonischen Drehmomentverlauf.  Der Auspuffsound hat seit diesem Jahr durch neue Megaphon-Schalldämpfer noch einmal deutlich gewonnen.

Das Chassis der Thruxton basiert auf der Bonneville und verleiht dem Fahrzeug ein leichtes Handling bei gleichzeitig hoher Fahrstabilität. Sein Stahlrohrrahmen, 41mm KYB Telegabel, KYB Stereofederbeine, Nissin Scheibenbremsen, Speichenräder mit leichten Alu-Felgen und eine sportliche Lenkgeometrie geben der Thruxton Ace das passende Maß an Sportlichkeit, passend zum Motorcharakter und der Sitzposition.

Als eine aktuelle Hommage an eine Kultstätte für Motorradfahrer lässt die Thruxton Ace Erinnerungen wieder aufleben, neue entstehen und sorgt für verdrehte Köpfe, wenn sie die Strandpromenade in Brighton entlangrollt. Höhepunkt dieser Veranstaltung ist jedes Mal, wenn eine schier nicht enden wollende Schlange Motorräder vom Acé Cafe in London nach Brighton rollt. Die Ausfahrt wurde diesmal angeführt von Marc Wilsmore himself, Ikone und Managing Director des Ace Café in Personalunion – natürlich auf der neuen Triumph Thruxton Ace Special Edition. 

Ab Dezember 2014 ist das Sondermodell bei allen Triumph Vertragshändlern zum Preis von 10.140 Euro zzgl. erhältlich. In bewegten Bildern kann man sich die Thruxton Ace unter http://youtu.be/IsmmptxevRE anschauen.