LSL Z1000 Custom Street

LSL Z1000 Custom Street


Customizing für den guten Zweck

LSL hat sich gemeinsam mit Kawasaki der schon in Serie nicht gerade langweiligen Z1000 angenommen. Projektname: Z1000 Custom Street. Das Projekt nahm die Fans von Anfang an mit auf die Reise. Von der Planung bis zur Umsetzung wurde alles per Video dokumentiert und das fertige Bike dann auf der Intermot präsentiert.

Wie so oft kommt das Beste dann am Schluss: die Z1000 Custom Street wird für einen guten Zweck versteigert. Der Volle Erlös der Aktion geht an die DRK-Kinderklinik in Siegen. Wer ein Auge auf die Custom Street geworfen hat und den Erwerb ernsthaft in Erwägung zieht, kann hier an der Auktion teilnehmen.

Das Motorrad selbst hat einiges bis zur Vollendung über sich ergehen lassen. Motor und Fahrwerk entsprechen der Serie, ebenso die Bremsanlage bei der lediglich die Bremspumpe verändert wurde und eine LSL-Bremsflüssigkeitsbox verbaut ist. Ansonsten ist die Liste der Umbaumaßnahmen und –teile recht lang.

  • Verkleidungs-Frontschale mit gekürzter Scheibe und tiefer gelegtem Anzeigeinstrument
  • Motorspieler
  • Tank-Seitenverkleidung
  • Höcker-Einheit
  • Konifizierter Drag Bar-Lenker mit geänderten Lenkerklemmblöcken
  • Einstellbare Kupplungs- und Bremshebel
  • LSL-Sport-Griffgummi
  • 8-fach verstellbare LSL-2-Slide-Rastenanlage
  • Sitzbank 1 cm aufgepolstert
  • Instrumentenumbau mit Lampen-fester Halterung
  • LSL-Hebelschützern
  • CNC-gefräste Rückspiegel GONIA
  • Crash Pads
  • Heckeinsatz mit LED-Mini-Rücklicht
  • D-Light-Blinker vorne/hinten
  • Alu Kennzeichenhalter und Kettenschutz
  • Lackierung in Cosmos-white metallic mit LSL-Dekor

Wir drücken für die Auktion alle Daumen und hoffen das eine richtig hohe Summe für die Kinderklinik dabei heraus springt.

Bilder: LSL