Rukka Outlast Fleece Midlayer

Rukka Outlast Fleece Midlayer


Funktionsbekleidung für die kalten Tage

Bei kalten Tagen ist die Zwiebel das passende Vorbild. Mehrere Bekleidungsschichten sind kuscheliger als eine dicke Schicht. Da man jedoch auch bei kalten Temperaturen mal ins Schwitzen geraten kann, ist es umso wichtiger für den Abtransport der Feuchtigkeit zur sorgen. Und hier kommt die Outlast Thermo-Wäsche von Rukka ins Spiel.

Während Baumwoll-Wäsche die Feuchtigkeit aufsaugt, leitet die Wäsche von Rukka die Körperfeuchtigkeit zur nächsten Bekleidungsschicht weiter. Alle Teile sind aus einer elastischen Maschenware gefertigt, die eine hohe Wärmeisolation bewirkt und direkt auf der Haut getragen sehr komfortabel ist. Die Jacke ist drüber hinaus dank einer Mikroschicht ihrer Front auch noch winddicht. 

Das Fleece der neuen Rukka Midlayer bietet zusätzlich noch einen aktiven Temperaturausgleich. Dank Outlast gleicht es schnelle Temperaturwechsel aus. Steigt beispielsweise die Temperatur im Schutzanzug, kühlt das Fleece. Sinkt die Temperatur, steigt seine Wärmewirkung. Das Ergebnis: ein angenehmes Mikroklima unter der Schutzkleidung.

Der Thermo-Midlayer sind in von S bis 3XL (unisex) und ausschließlich in Schwarz erhältlich. Die winddichte Jacke und der ärmellose Einteiler – beide mit Frontreißverschluss – gehen beim Rukka Händler für jeweils 129,95 Euro über die Theke, die lange Hose für 89,95 Euro.

Bilder: Rukka