Harley-Custombike bei der „Spendenaktion Motorrad“ zu gewinnen

Harley-Custombike bei der „Spendenaktion Motorrad“ zu gewinnen


Spenden und Bike gewinnen

Die „Spendenaktion Motorrad“ zugunsten der Kinderklinik Siegen hat in diesem Jahr einen spektakulären Hauptgewinn aufzubieten: Die Harley-Davidson Germany GmbH stiftete zusammen mit Andreas Bergerforth, dem Chef von Thunderbike, Harley-Davidson Niederrhein einen extracoolen Chopper auf Basis der Harley-Davidson Street Bob, der nach Art des Hauses Thunderbike kräftig modifiziert wurde.

So zählen Breakout Räder mit dem fetten 240er-Pneu am Heck sowie Lenker, Fußrasten, Griffe, Luftfilter, Sitz, Fender und Kennzeichenhalter made in Hamminkeln ebenso zum Umfang wie ein „Jekill & Hyde“-Auspuff, abgerundet von einem Lackkunstwerk von Ingo Kruse.

Wer das faszinierende Einzelstück im Wert von rund 39.000 Euro künftig in seiner heimischen Garage parken will, überweist der DRK-Kinderklinik Siegen unter dem Stichwort „Harley“ und unter Angabe von Name und Adresse mindestens 5,- Euro auf das Spendenkonto bei der Volksbank Siegerland (BIC: GENODEM1SNS, IBAN: DE57460600400765123605) und nimmt an einer großen Verlosung attraktiver, von der Motorradbranche gestifteter Preise teil. Und tut damit noch etwas verdammt Gutes: Jeder Euro kommt den Patienten des Krankenhauses zugute, das mehr als 56000 Kids und Jugendlichen aus Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz versorgt.

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen findet man unter www.spendenaktion-motorrad.de.