Rückruf für Yamaha Cygnus 125

Rückruf für Yamaha Cygnus 125


Luftpumpe

Yamaha muss den Basisroller Cygnus in die Werkstätten zurück rufen. Grund dafür ist ein möglicher Luftverlust des Hinterrades.

Bei der Produktion der Hinterradfelge wurde die mechanische Nachbearbeitung der Felgeninnenseite zu grob ausgeführt, was dazu führen kann, dass die Luft zwischen Felgenhorn und Reifen langsam entweichen kann.

In der Werkstatt wird eine neue, modifizierte Hinterradfelge montiert, für den Kunden selbstverständlich kostenlos. 

Betroffenen davon sind die Fahrzeuge YAMAHA CYGNUS X Typ SE41 mit den folgenden Fahrgestell-Nummern: 

RKRSE411000422854 bis RKRSE411000425771

RKRSE412000371174 bis RKRSE412000371365

Alle Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden gebeten, sich schnellstmöglich mit ihrem Yamaha-Vertragshändler in Verbindung zu setzen, um einen Werkstatt-Termin zu vereinbaren. Näheres findet sich unter www.yamaha-motor.de.