Touratech Endurohelm

Touratech Endurohelm


Abenteuer mit Aventuro

Touratech, der schwäbische Aurüstungsspezialist für alles Grobe, hat einen Endurohelm für alle Einsatzzwecke entwickelt: Der Aventuro Carbon Motorradhelm vereint Offroad-Gene mit absoluter Straßentauglichkeit. Durch seinen modularen Aufbau ist der Aventuro Carbon luftiger Cross-, universaler Enduro- und komfortabler Integralhelm in einem und lässt sich ohne Werkzeug im Handumdrehen komplett verwandeln.

Ob nur mit Helmschild, nur mit Visier oder mit beidem – der Fahrer entscheidet über die Einsatzmöglichkeiten. Denn was sich im Gelände als wirkungsvoller Schutz gegen Schlammspritzer und Steinschläge erweist, entpuppt sich auf der Autobahn schnell als aerodynamischer Supergau mit schmerzhaften Folgen für die Nackenmuskulatur.

Die Helmschale besteht aus Kohlefaser-Laminat (Carbon) und erfüllt nicht nur die europäische Norm ECE 22-05, sondern auch die US-amerikanische DOT-Spezifikation. Zusätzlich wurde der Helm mit dem „Emergency Cheek Remove-System“ ausgestattet, das bei Unfällen eine schnelle Entfernung der Seitenpolster ermöglicht, um den Helm leichter abnehmen zu können. Das maximale Sichtfeld ist auch für Brillenträger optimal, das Innenleben anatomisch optimiert. Fünf verstell- und verschließbare Einlässen im Kinn-, Stirn- und Oberkopfbereich sowie vier Auslässe im Wangen- und Nackenbereich sowie optimierte Luftkanäle im Innenschaum sorgen für maximalen Luftaustausch. 

Dazu kommen ein Innenfutter mit Coolmax, vollständig abnehm- und waschbare Polster, Lederbesatz und Reflexionsband am Halspolster, ein abnehmbarer Windschutz am Kinn, der robuste Doppel-D-Ringverschluss mit extra langem Kinnriemen und ein Brillenbandhalter am Hinterkopf. Den Aventuro gibt's in den Größen XS bis XXL sowie in fünf verschiedenen Farbvarianten ab 499,00 Euro.

Mehr Infos unter: www.touratech.de, shop.touratech.de