Yamaha Motorradzukunft-Animationsfilm

Yamaha Motorradzukunft-Animationsfilm


Master of Torque

Yamaha startet die zweite Staffel der "Master of Torque"-Kurzfilme. In den animierten Videos im typisch japanischen Stil spielt eine Gruppe von jungen Motorradfahrern die Hauptrolle, die sich in der nahen Zukunft durch die Millionenstadt Tokio bewegt. Wie schon die vorhergehenden Folgen der Reihe kann auch die zweite Staffel im Internet auf einer speziellen Website oder dem offiziellen YouTube Channel von Yamaha angesehen werden – bis zum Sommer stehen sie online und sollen das Publikum in erster Linie unterhalten.

Schon die erste Staffel der Serie, die weltweit verfolgt werden konnte, zeigt im typischen Stil eines japanischen Animationsfilms, wie viel Spaß es bereitet, ein charakterstarkes Motorrad aus der Yamaha MT-Baureihe zu bewegen und zu beherrschen. Die Filmserie spielt im Tokio der Zukunft, wobei die Metropole schon heute als das Zentrum der modernen japanischen Kultur gilt. Im zweiten Teil der Serie steht die 246. Straße im Mittelpunkt, ein repräsentativer Bezirk der japanischen Hauptstadt. Rund um diesen Schauplatz wird die Geschichte von Aoyama, Omote-sando und Shibuya fortgesetzt.

Die Filme kombinieren die japanische Animationstechnik und Erzählweise, die bei der jungen Generation weltweit hoch im Kurs steht, mit ebenso talentierten wie versierten Synchronsprechern. Über die gern geschauten modernen Animationsfilme hofft Yamaha, junge Leute fürs Motorradfahren zu begeistern. Informationen und Filme finden sich auf folgenden Websites:

Spezielle Website (Englisch): http://global.yamaha-motor.com/showroom/mt/ 

Offizieller YouTube Channel: http://www.youtube.com/user/YamahaMotorcompany/