Polo auf Wachstumskurs

Polo auf Wachstumskurs


Stabil gewachsen

POLO Motorrad ist im ersten Quartal unter dem neuen Inhaber Equistone Partners Europe weiter gewachsen: Die Gruppe verzeichnet in den ersten acht Monaten des aktuellen Geschäftsjahres eine Steigerung der Umsatzerlöse von mehr als 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Zum Vergleich: Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatzrekord von rund 114 Millionen Euro.

Dazu hat der neue Inhaber Lars Immig zum CSO und Kilian Roos zum CFO ernannt, die beide schon seit einigen Jahren Mitglieder der POLO Geschäftsleitung sind. Dr. Michael Kern bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung. Schöner Nebeneffekt des Wachstums: In den vergangenen vier Monaten wurde das Personal in den 92 POLO Stores verstärkt, das für eine gute Beratungskompetenz regelmäßig in der hauseigenen Akademie geschult wird. 

Zudem wurde die Zahl der Ausbildungsplätze erhöht: Bis Anfang August 2015 sollen deutschlandweit rund 70 junge Menschen in den unterschiedlichsten Ausbildungsberufen qualifiziert werden. Aktuell beschäftigt die POLO Motorrad Gruppe über 1000 Angestellte.

Mehr Infos unter www.polo-motorrad.de.