Europcar – Motorradtransport leicht gemacht

Europcar – Motorradtransport leicht gemacht


Euro-Transporter

Wer weite Strecken mit dem eigenen Motorrad in den Urlaub zu absolvieren hat, sollte sich das Angebot vom Vermieter Europcar einmal anschauen: Ab sofort bietet der Vermieter spezielles Transport-Equipment an.

Kostengünstig können zum Sprinter oder LKW ganz einfach Auffahrrampen und Motorradständer zum Fixieren des Vorderrads mitgemietet sowie Zurrgurte mit Ratsche gekauft werden. Auf Wunsch kann bei Europas größter Autovermietung auch eine Transportversicherung abgeschlossen werden.

Auf diese Weise können Biker ihre ganz individuelle Reise planen, sind immer direkt bei ihrem Motorrad und brauchen dennoch nicht auf den Komfort einer wettersicheren Fahrt zu verzichten sich oder am Urlaubsort über von der Anfahrt eckig gefahrene Reifen zu ärgern – ganz abgesehen vom zusätzlichen Gepäck, dass sich in diesem Falle mitnehmen lässt. 

An insgesamt elf Stationen (Berlin Lichtenberg, Dresden City, Düsseldorf Nord, Frankfurt Ost, Freiburg Breisgau, Hamburg Wandsbek, Kiel, München Süd, Osnabrück, Rosenheim, Rostock) kann das Transport-Equipment zusammen mit dem Sprinter und LKW angemietet werden – auch Einwegstrecken sind möglich.

Bis zu vier Maschinen lassen sich verladen, dazu gibt es in Kombination ein PKW-Spezial. Die Angebote sowie das Transport-Equipment finden sich unter www.europcar.de/lkw-motorrad-transport.