MV Agusta feiert

MV Agusta feiert


Erinnerung an Claudio

Vom 10. bis 12. Juli zelebriert die italienische Traditionsmarke MV Agusta ihr "Friends of Claudio"-Event im heimischen Varese-Schiranna. Damit erinnert die legendäre Marke an ihren charismatischen Besitzer Claudio Castiglioni, dessen Name auch untrennbar mit den Geschicken der illustren Markenhersteller Aermacchi, Cagiva, Husqvarna, Ducati und Morini verbunden ist.

Das Datum für die Feier ist wohlgewählt: Es war an einem 12. Juli, als der Kalifornier Eddie Lawson eine MV in der Rennsport-Königsklasse zum Sieg pilotierte, sechzehn Jahre nach dem letzten Sieg einer MV Agusta unter Giacomo beim Großen Preis von Deutschland. 

Zum Programm, dass auf dem legendären Gelände von MV Agusta am Ufer des Lago Varese und in der Stadt Varese selbst stattfindet, gehört eine Charity-Lotterie mit dem Hauptgewinn einer MV Agusta Turismo Veloce, eine große Fotoausstellung "Schiranna-built bikes: Legends and memories”, eine Ausstellung vieler Exponate von Aermacchi über Cagiva, Ducati, Morini, Husqvarna bis zu MV Agusta Serienmotorräder und Race Bikes. Ein Auftritt des MV Agusta Reparto Corse-Rennteams mit Jules Cluzel, Lorenzo Zanetti und weiteren Topfahrern, die die Geschichte von Aermacchi, Cagiva und Husqvarna mitgeschrieben haben, ist obligatorisch.

Dazu stellt der Miteigentümer Mercedes-AMG verschiedene Wettbewerbsautos vom 300 SEL “Rote Sau” bis zum MV Agusta-orientierten C63 DTM aus. Abgrundet wird die Veanstaltung von einem Live-Konzert von Peter's ROOM mit Roberto Parodi und Paul Bernadoli.

Mehr Infos unter www.mvagusta.it.