Mit BMW und ADAC zurück aufs Bike

Mit BMW und ADAC zurück aufs Bike


Training für Wiederaufsteiger

Immer mehr ehemalige Motorradfahrer zieht es zurück in den Sattel. Sinnvollerweise sollten diese vor der ersten Ausfahrt aber eine Aktualisierung ihrer fahrerischen Fähigkeiten und Kenntnisse vornehmen. Für diesen ersten (Rück-)Schritt bietet BMW Motorrad in Kooperation mit dem ADAC das BMW Motorrad Wiederaufsteiger-Training an – Motorrad und Sicherheitsbekleidung inklusive.

In kompakten 5-Stunden-Trainings werden die Motorrad-Wiederaufsteiger theoretisch und praktisch auf ein sicheres Niveau gebracht. Das Training reicht von Basisübungen über Informationen zum richtigen Fahrzeughandling bis hin zu Schräglagenübungen. Den Teilnehmern stehen BMW Motorräder und Maxi-Scooter aus der aktuellen Modellpalette zur Verfügung. Serienmäßig mit ABS und in den meisten Fällen auch mit einer Traktionskontrolle ausgestattet, lernen die Wiederaufsteiger damit gleichzeitig auch den neuesten Stand aktueller Motorrad-Sicherheitstechnik kennen. Zusätzlich steht vollwertige Fahrerausstattung vom Helm über den Anzug bis zu Handschuhen und Stiefeln zur Ausleihe bereit.

Das BMW Motorrad Wiederaufsteiger-Training findet in 16 Trainingsanlagen des ADAC statt: Augsburg, Berlin-Linthe, Grevenbroich, Haltern, Hannover, Hockenheimring, Ingolstadt, Kempten, Landshut, Leipzig-Halle, Olpe, Paderborn, Petershagen, Regensburg, Recklinghausen und Schlüsselfeld.

Die einzelnen Kurse kosten wochentags 99 Euro für ADAC Mitglieder (109 Euro für Nicht-Mitglieder), am Wochenende 119 Euro für ADAC Mitglieder und 129 Euro für Nicht-Mitglieder.

Buchungsmöglichkeiten sowie weitere Informationen bieten BMW Motorrad und der ADAC unter http://www.bmw-motorrad.de/de/de/specials/adac/special_overview.html und http://www.motorrad-wiederaufsteiger.de.