Energica mit Deutschland-Importeur

Energica mit Deutschland-Importeur


Energisch elektrisch

Energica, italienischer Hersteller von Elektromotorrädern der sportiven Art, kommt mit einem offiziellen Importeur nach Deutschland: MMS Concept GbR aus Osterode im Harz wird sich um den Vertrieb der E-Modelle Modellen Ego (Supersportler) und Eva aus Modena kümmern.

Energica, italienischer Hersteller von Elektromotorrädern der sportiven Art, kommt mit einem offiziellen Importeur nach Deutschland: MMS Concept GbR aus Osterode im Harz wird sich um den Vertrieb der E-Modelle Modellen Ego (Supersportler) und Eva aus Modena kümmern.

“Wir arbeiten mit Elektromotorrädern bereits seit 2010 und haben diesbezüglich eine lange Erfahrung”, sagt Matthias Schmidt, MMS Concept GbR, “Für uns ist die Zusammenarbeit mit einem Premiumhersteller wie Energica sehr wichtig, der direkte Draht zu jedem in dem Unternehmen vom CEO bis zur Technik soll einen fruchtbaren Austausch ermöglichen. Die Energica Ego ist alles andere als billig, aber jeder Cent ist gut investiert – nur so kann man jede Fahrt mit einem Elektromotorrad genießen. Jetzt kümmern wir uns um den Aufbau eines funktionierenden Händlernetzes.”

“Der Aufbau eines guten Vertriebsnetzes erhöht die Chancen des Projekts”, meint Livia Cevolini, CEO Energica Motor Company, “Wir betrachten Energica-Händler als unsere Partner, mit denen wir eine weltweit erfolgreich agierende Marke aufbauen möchten”.

Die Energica Evo schafft abgeregelt 240 km/h Spitzengeschwindigkeit bei 100 kW (136 PS) Leistung und 195 Newtonmeter Drehmoment, sie wiegt laut Hersteller 258 kg.

Mehr Infos unter www.mms-concept.de und www.energicasuperbike.com.