Michelin Scorcher im Reifenhandel erhältlich

Michelin Scorcher im Reifenhandel erhältlich


Harley-Michelin für alle

Es war schon ein wenig anachronistisch, dass Michelin-Reifen für Harley-Davidson-Modelle zwar in der Erstausrüstung liefen, das Ersatzgeschäft aber den Harley-Vertretungen vorbehalten war. Damit ist ab Herbst Schluss.

Der französische Reifenhersteller und der amerikanische Motorradproduzent sind überein gekommen, die Reifenserie Michelin Scorcher künftig auch über autorisierte Michelin Händler zu vertreiben, Start ab Herbst 2015.

Seit 2008 rüstet Michelin die Harley-Davidson-Modelle Sportster, Dyna, V-Rod und Street exklusiv mit dem Scorcher 11, Scorcher 31 und Scorcher 32 aus. Neben dem typischen Logo des Reifenspezialisten ziert daher auch der charakteristische Schriftzug der amerikanischen Kultmarke die Reifenflanke. Bislang war die Scorcher-Familíe aber nur über das Netz der Harley-Davidson-Vertragshändler erhältlich. Durch das Abkommen sind die Pneus künftig weitreichend auf dem Ersatzmarkt verfügbar. 

Mehr Infos unter www.michelin.de.