Shoei mit Retro-Helm J•O

Shoei mit Retro-Helm J•O


Jay-o, Jayayay-o

Der aktuelle coole, bunte und frische Wind der internationalen Motorrad-Szene hat es bis nach Japan geschafft, wo der Helmspezialist Shoei die Antwort auf Viertelmeile-Rennen, Rock 'n' Roll und Lederjacken gibt: Der neue Open-Face Helm J•O.

Der Shoei J•O ( gesprochen: Jay|O ) harmoniert ausgezeichnet mit Scramblern, Bobbern, vor allem aber mit Café-Racern. Er spiegelt mit schlichten Designelementen, kompakten Gehäusen, Vintage-Farben und Materialien den Stil der Custombike-Szene wider. Mit integriertem Sonnenbrillenvisier und Brillenbandhalterung am Hinterkopf ist der J•O bestens auf den Vintage-Einsatz vorbereitet.

Den Themen Sicherheit und Tragekomfort sind der Doppel-D-Ringverschluss sowie eine Fertigung in drei Außenschalengrößen geschuldet – im Shoei-eigenen AIM (Advanced Integrated Matrix)-Fiberglasmaterial. Der J•O kommt ab März 2016 in den Fachhandel, es gibt ihn einfarbig und in verschiedenen Designvarianten in den Größen XS bis XXL, die Brillenvisiere in dunkel getönt, gelb und klar ab 329 Euro.

Mehr Infos unter www.shoei.de.