Sepang-Tests mit neuen Helmdesigns

Sepang-Tests mit neuen Helmdesigns


Winterliches in den Tropen

Passend zur Jahreszeit präsentieren die beiden MotoGP-Piloten Valentino Rossi und Andrea Iannone neue winterliche Graphiken ihres speziellen Helms Pista GP „Winter Test". Grafiken wie Eiskristalle, Schneeflocken und einen Schneemann mit gelbem Schal und Mütze mit Yamaha Logo sowie natürlich die nie fehlende Nummer 46 auf der Helmrückseite kennzeichnet Vales Mütze.

Der von Valentino getragene Pista GP entstand aus AGV Extreme Standards, eine Prozessinnovation, die gleichzeitig mehr Schutz vor Aufprall, ein kompaktes Design, besseres Sichtfeld, optimierte Aerodynamik, Leichtigkeit, Belüftung und Ergonomie verspricht. Die AGV Extreme Standards setzen gegenüber den Zulassungsvorschriften strengere Schutzlimits fest. 

Auch Andrea Iannone fährt die Sepang-Tests besonders behelmt. Bis zum 3. Februar fährt der Spitzenfahrer des Ducati-Teams in Erinnerung an den Grand Prix in Phillip Island der letzten Saison, bei dem er ungewollt eine Möwe überfuhr: Der obere Ducati-rote Teil des Helms ist der Möwe gewidmet die ihn am Kopf traf und zeigt diese als Karikatur mit einem betäubten Ausdruck. An den Seiten und auf der Rückseite befindet sich neben dem Spitznamen von Andrea – „The Maniac“ – auch das Ducati-Markenzeichen. Mehr Infos unter www.agv.com