Neuer Caberg-Integralhelm

Neuer Caberg-Integralhelm


Let’s drift again

Drift heißt der neue Composite-Fiberglas-Integralhelm des renommierten italienischen Helmherstellers Caberg. Der Tourenhelm kommt mit integrierter Sonnenblende und einem kleinen Hebel, mit dem sich das Visier um 0,5 cm anheben und fixieren lässt. Gegen Beschlagen ist der Italo-Hut mit einem Pinlock-Visier gewappnet.

Drei großflächige Belüftungsöffnungen sorgen für Frischluftzirkulation im Helminneren. Das gesamte Innenleben ist herausnehm- und waschbar inklusive der Polsterung am Kinnriemen. Für sicheren Halt sorgt ein bewährter Doppel-D-Ringverschluss. Den Drift gibt es in vielen verschiedenen Farben und Dekors ab 279,99 Euro, die Graphik-Versionen kommen auf 299,99 Euro.

An Größen stehen die Formate XS-S-M-L-XL-XXL zur Verfügung, in der Normalversion wiegt der Caberg 1350 +/-50gr., als DRIFT CARBON bringt er nur 1250 +/-50gr. auf die Wagge.

Mehr Infos unter www.caberg-helm.com