Premier Trophy-Integralhelm

Premier Trophy-Integralhelm


Jubiläums-Helm

Premier zählt zu den ältesten Helmherstellern am Markt, deshalb feiert das Unternehmen in diesem Jahr sein 60-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wird der klassische Integralhelm „Trophy” um verschiedene grafische Modelle ergänzt.

Er basiert auf der Form der 70er-Jahre-Sturzhelme wie sie z.B. Phil Read getragen hat, ist aber mit den modernsten Sicherheitsstandards ausgestattet. Die Außenschale besteht aus einer Carbon-, Dyneema- und Aramid-Faser-Mischung, verstärkt durch Epoxy-Harz. Die Innenausstattung ist harmonisch auf den Retro Style abgestimmt und wird aus Anti-allergischem Gewebe und synthetischem Leder hergestellt. Sogar das Visier ist optisch den 70er-Jahre-Modellen angepasst, die kratzfeste Oberfläche sorgt für eine optimale Sicht. Das Visier ist durch eine Mechanik an der Helmschale befestigt und wird durch Metalldruckknöpfe sicher fixiert – wie annodazumal. Der „Trophy” ist mit einem bewährten Doppel-D-Ringverschluss ausgestattet und wird in den Größen M, L und XL angeboten. Die zirka 1300 g schwere Kopfbedeckung gibt es unifarben ab 249 Euro, im Old Silver Dekor kommt er auf 319 Euro. 

Mehr Infos gibt’s beim Deutschland-Importeur www.grandcanyonbike.de