Metzeler mit Offroad-Park

Metzeler mit Offroad-Park


Elefanten im Dreck

Metzeler eröffnet in Pietramurata (Trentino) nicht weit vom Gardasee einen Offroad-Park mit einer fast sechs Kilometer langen Strecke. Vom Anfänger bis zum Profi ist das passende Terrain dabei, und dank Beleuchtung sind auch nächtliche Trainingseinheiten problemlos machbar.

Das neue Trainingsgelände des deutschen Reifenherstellers, zwanzig Kilometer von den Autobahnausfahrten Trient Süd und Rovereto Süd entfernt gelegen, hat das ganze Jahr über milde Temperaturen zu bieten, sodass auch im Winter gefahren und trainiert werden kann.

Der Verlauf der Piste wurde so konzipiert, dass sie für die unterschiedlichsten Fahrlevel geeignet ist. Um die Strecke so natürlich wie möglich zu gestalten wurde die fast sechs Kilometer lange Strecke mit technischen Übergängen, Baumstämmen und einer Teilstrecke durch den Wald angelegt –hauptsächlich zwar für den Endurosport, aber auch Trial, MiniCross, Quad und BMT geeignet.

Ein Rundum-Service gehört dazu: Angefangen beim Gebäude mit einer Fläche von 500 m² bis hin zu einem Entspannungsbereich. Bereits feststehende Renntermine sind die zweite Ausgabe des Extrem-Enduros „THE WALL“ am 23. Juli 2016, die Europameisterschaft des Trials vom 2.-3. April, das Beta Trial-Pokalrennen am 29. Mai und das Finale des Enduro KTM-Pokals am 9. Oktober.

Motorräder können auch geliehen werden, und es gibt Trial- und Endurokurse mit Technikern aus der Region. Zur Vollversorgung gehören ein direkt auf dem Gelände gelegenes Restaurant, ein Hotel (www.hotelciclamino.com) sowie ein Campingbereich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.offroadpark.it