Motorex Classic Line

Motorex Classic Line


Oldtimer-Schmiere

Seit beinahe hundert Jahren erforscht, entwickelt und produziert der Schweizer Schmierstoffspezialist Motorex innovative Schmierstoffe und chemisch-technische High-End-Produkte.

Das größte unabhängige Frischoel-Veredelungsunternehmen der Schweiz mit Sitz in Langenthal bietet nun mit seiner CLASSIC LINE Schmiermittel und Pflegeprodukte speziell für Fahrzeuge älterer Bauart. 

Entscheidend für die Wahl des Motoröls ist in erster Linie das Schmierprinzip des Motors. Deshalb umfasst die Motorex CLASSIC LINE unter anderem die vier Viertakt-Motorenöle REGULAR, SUPREME, HEAVY DUTY und EVOTEC für verschiedene Einsatzbereiche. REGULAR gibt es in den Viskositäten SAE 30 und SAE 40 für alle Motoren der Ära 1900 bis 1930, die eine Ölnebelschmierung oder eine Tauchschmierung haben. Das SUPREME in SAE 30, SAE 40 und SAE 50 ist für Motoren mit Druckumlaufschmierung, aber noch ohne Feinfilter aus der Zeit von 1930 bis 1960 gedacht. Und für alle Motoren mit Druckumlaufschmierung, die bereits mit einem austauschbaren Feinfilter ausgerüstet sind, hat MOTOREX das HEAVY DUTY in den Viskositäten SAE 30, SAE 40, SAE 50 und SAE 20W/50 sowie speziell für Sport-Motoren mit höherem Drehzahlniveau respektive dohc-Ventilsteuerung das Öl EVOTEC im Programm. Darüber hinaus gibt es bei MOTOREX für Veteranen und Youngtimer auch Einfahr-, Zweitakt-, Getriebe- sowie Hydraulik-Öle, Fette, Additive, Bremsflüssigkeit, Frostschutz und Korrosionsschutz.

Wer mehr zu diesem Thema wissen möchte, erhält in den Motorex Info-Heften „Classic Line“ und „Technical Guide“hilfreiche Informationen. Beide Broschüren gibt es beim Motorex-Vertragshändler sowie im Internet auf www.motorex.com unter „Kontakt + Beratung“ und „Prospektbestellung“. Dort lassen sich in der Rubrik „Klassische Fahrzeuge“ die beiden Hefte als PDF-Dateien herunterladen – einfach „Klassisch“ und „Technical Guide“ klicken. 

Mehr Infos unter www.motorex.com