Spendenaktion Motorrad

Spendenaktion Motorrad


Breakout-Custombike der Hauptgewinn

Vor zwei Jahren hob der Sprecher der DRK-Kinderklinik Siegen, Arnd Dickel, angesichts einer dramatischen finanziellen Lage infolge spärlicher fließender öffentlicher Mittel die „Spendenaktion Motorrad“ aus der Taufe: Mit einer Spende von mindestens fünf Euro ist man dabei, Infos zu Aktion und Teilnahme findet man im Web unter Spendenaktion-Motorrad.de.

Bei der Zwischenziehung Anfang Juli wurden eine John Doe Riding-Jeansjacke mit Kevlar und ein aufwendiges V-Twin-Motortuning von Bertl’s Harley-Davidson, Bamberg, verlost. Den diesjährigen Hauptgewinn, der im Dezember verlost wird, spenden Harley-Davidson Germany und Thunderbike, Harley-Davidson Niederrhein: Eine Harley-Davidson Breakout, schon von Natur aus eines der beliebtesten Modelle des US-Herstellers, wird durch die Veredlungskur der Hamminkelner Customizing-Champions zu einem athletischen Unikat mit fettem 260er Heckschlappen, den Auspuff steuert wie in den vergangenen Jahren die holländische Manufaktur Jekill & Hyde bei und als Tüpfelchen auf dem i kommt die aufwendige Lackierung von Ingo Kruse. 

„Wir würden uns freuen, wenn die Spendensumme bei dieser dritten ‚Spendenaktion Motorrad’ die erfreulichen Ergebnisse der ersten beiden Aktionen noch toppt, denn wir wissen, dass das Geld in Siegen dringend benötigt wird und dass sämtliche Mittel direkt der Versorgung der Patienten zugute kommen“, appelliert Frank Klumpp, Marketing Director Harley-Davidson Germany, Austria and Switzerland an alle Biker. In der DRK-Kinderklinik Siegen werden jährlich rund 5.500 Patienten stationär und über 50.000 ambulant behandelt, und jeder Cent hilft den Siegener Ärzten, die Qualität der Behandlung aufrechtzuerhalten – zugleich fungiert jede Spende als Los.

Mehr Infos zu Aktion und Teilnahme unter Spendenaktion-Motorrad.de