Conti TKC 80 für Africa Twin

Conti TKC 80 für Africa Twin


Grobstollige Legenden

Conti macht mit der Freigabe des TKC 80 für die neue Honda Africa Twin viele Abenteurer glücklich.

Damit Piloten auch abseits befestigter Straßen noch kräftiger am Draht ziehen können. Mit dem Klassiker aller Motorrad-Weltenbummler hat Conti ein Trio für die AT am Start, denn dazu gibt’s noch den TKC 70 und den ContiTrailAttack 2 für eine griffige Fernweh-Therapie von Honda-Reiseenduristen. 

Nahezu unkaputtbar und nicht nur im Gelände unverzichtbar – diese Attribute zeichnen den Urahn der Grobstöller auch im Jahr eins nach seinem 30. Geburtstag aus. Sehr gute Selbstreinigung, hohe Seitenführung auf weichem Untergrund und ausgewogene Straßeneigenschaften sind die Eigenschaften. Moderater geht der Conti TKC 70 zu Werke. Dieser bietet neben überzeugenden Straßeneigenschaften gute Offroad-Qualitäten. Entspannt unterwegs auf allen Asphaltbändern dieser Welt sind ambitionierte Reise-Enduristen mit dem ContiTrailAttack 2. Er bietet zuverlässige Haftung auch bei Nässe, kombiniert mit einer exzellenten Laufleistung durch eine innovative Mischungstechnologie und Null-Grad-Stahlgürtelkonstruktion am Hinterrad.

Weitere Freigaben von Continental-Motorradreifen finden sich auf www.reifen-freigaben.de