Horex Flagshipstore

Horex Flagshipstore


Back to the roots

Horex, deutscher Hersteller mit einzigartigem V6-Motor und wechselnden Besitzverhältnissen, hat in Bad Homburg einen Flagship-Store eröffnet und sich damit clever der Geschichte bedient

Im Jahr 1923 wurde Horex in Bad Homburg gegründet, das "Ho" im Firmennamen weist darauf hin. Dazu entstand der Neubau auf dem ehemaligen Horex-Produktionsgelände und das Horex-Museum liegt auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Ein Marken-Revival gab es 2010, als die neu gegründete Horex GmbH in Augsburg die Markenrechte übernahm und unter dem alten Namen die VR6 präsentierte. 2014 musste das Unternehmen Insolvenz anmelden, 2015 übernahm die 3C-Carbon Composite Company die Traditionsmarke.

Der neue Flagship-Store in der Horexstraße 3 bringt auf einer Gesamtfläche von über 300 Quadratmetern die Serienmodelle Classic und Café Racer ans Volk, dazu durften die Besucher bei der Premiere am letzten Wochenende die aktualisierte Neuauflage des Standardwerkes „Das große Horex-Buch" und die neue „Horex Casual Kollektion" bestaunen. 

Mehr Infos unter www.horex.com