Neue 125er braucht das Land

Neue 125er braucht das Land


Kreidler goes Klassik

Kreidler, einstiger deutscher Traditionshersteller, baut die Familie des in diesem Jahr eingeführten Klassik-Leichtkraftrades Dice CR 125 aus.

 So werden auf der Kölner Intermot (5. Bis 9. Oktober) zweiSupermoto- und Endurovarianten der Dice zu sehen sein: Die Dice SM 125 und Dice GS 125 gibt es jeweils in den Versionen „Pro“ und „Injection“, die sich durch verschiedene Designs mit unterschiedlicher Ausstattung und dementsprechenden Preisen auszeichnen. 

Denn diese stehen bereits fest: 2999 Euro bzw. 3199 Euro kosten die beiden in China gefertigten Typen. Der luftgekühlte und von einer Einspritzanlage versorgte Einzylinder schafft 11,4 PS, gestoppt wird mit einer CBS-Kombibremse. Und weil das Thema Customizing auch nicht vor den 125ern Halt gemacht hat, wird in Köln die NPJ Edition der Dice CR von Markenbotschafter Niels-Peter Jensen zu sehen sein. Den verfeinerten Café Racer gibt es als limitiertes Modell für 3299 Euro ab sofort.

Mehr Infos unter www.kreidler.com