Superbike WM 2009 auf dem Nürburgring

Superbike WM 2009 auf dem Nürburgring


Comeback auf zwei Rädern in der Eifel

Packender Motorrad-Rennsport, Top-Entertainment auf und neben der Strecke, hautnahe Begegnungen mit den besten Superbike-Teams der Welt – auch 2009 heißt es am Nürburgring wieder: "Volles Programm für Zweiradfans".

Atemberaubende Beschleunigungswerte, Kurvenartistik an der Grenze des Möglichen, Asphalt-Duelle mit Adrenalin-Garantie – keine Frage, die Superbike WM gehört zur absoluten Spitzenklasse des Motorsports. Nach 1998 und 1999 kam 2008 erneut die Weltspitze der Zweirad-Piloten an den Nürburgring. Ein Motorrad-Wochenende, das nicht nur Rennsport-Fans begeisterte. Rund 41.000 Fans erlebten ein tolles Rahmenprogramm für alle Altersgruppen und natürlich Motorsport vom Allerfeinsten. Insbesondere der deutsche Superbike-Newcomer Max Neukirchner lieferte sich wahre Rennschlachten und kämpfte sich vor begeistertem Publikum gegen starke Konkurrenz auf zwei dritte Plätze. Mit vielen Aktionen rund um die Rennstrecke wird auch die Superbike WM 2009 begeistern: Hautnahe Begegnungen mit Stars und Technik im offenen Fahrerlager, Autogrammstunden oder der so genannte „Pitwalk“ durch die Boxengasse, geben mehr als nur einen Blick hinter die Kulissen. Motorradfahrer, die auf eigenen zwei Rädern anreisen, können den Mythos Nürburgring bei einer Tour über die Nordschleife aktiv erleben. Entertainment und viel Spaß auch für junge Besucher oder Zweiradeinsteiger bieten die vielen Trainings, Shows und Partys rund um den Ring. Tickets für die Superbike-WM sind auf www.nuerburgring.de bereits im Vorverkauf erhältlich. Paketpreise für Gruppen, Motorrad-Clubs oder Händler, die mit ihren Kunden das Event besuchen möchten, werden außerdem angeboten.

BU: Heimspiel für Max Neukirchner – Superbike-WM 2009 am Nürburgring