Yamaha Modelljahr 2011

Yamaha Modelljahr 2011


Programm Highlights

Auch für 2011 wartet Yamaha mit einem der umfangreichsten Modellprogramme auf - für die Straße, die Rennstrecke oder auch das Gelände. In einem Produktangebot, das kaum einen Wunsch offen lässt, findet jeder sein spezielles Motorrad – unabhängig ob er Einsteiger, Wiedereinsteiger oder „ein alter Hase“ ist. Kein Wunder denn das Produktspektrum erstreckt sich von 50 ccm bis hin zu 1900 ccm und zeichnet sich durch innovative Produkte aus. Yamaha gilt zu Recht als zukunftsorientierte, dynamische Marke, die ihre Kraft nicht zuletzt aus dem Engagement im Rennsport zieht.

Die Yamaha-Erfolgsbilanz der vergangenen Motorsport-Saison sucht ihresgleichen: Nicht weniger als acht Weltmeistertitel und zwei IDM-Titel konnte die Marke für sich verbuchen – ein beispielloses Ergebnis in der Geschichte des Motorradrennsports. Die DNA unserer Rennmotorräder findet sich auch in unseren Serienmotorrädern wieder. Und sie werden mit derselben Leidenschaft und Begeisterung entwickelt und gebaut wie die Siegermotorräder der MotoGP, WSB oder MXGP.


Programm Highlights

  
Im Bereich der Cruiser gibt es für 2011 eine wichtige Neuerung bei den Bremsanlagen der beiden Cruiser- Modelle XVS1300A Midnight Star and XV1900A Midnight Star. Beide Modelle werden für das nächste Jahr serienmäßig mit einer Kombibremse - UBS (Unified brake system) - ausgerüstet. Dabei wird beim Betätigen des Bremsbremshebels neben der hinteren Scheibe automatisch auch die Vorderradbremse mit aktiviert. Für 2011 bekommt die für 2010 neu vorgestellte XT1200Z Super Ténéré noch eine dritte schwarze Farbvariante. Die First Edition Version der Super Ténéré, die es in diesem Jahr gibt, wird es in dieser Form im nächsten Jahr nicht mehr geben, aber alle First Edition Komponenten (Aluminium Koffer-Set, einschließlich der Halterungen, Scheinwerfer-Protektoren und Aluminium Motorschutz) sind selbstverständlich als Originalzubehörartikel erhältlich und erlauben das individuelle Aufrüsten des Motorrads. Ihre kleinere Schwester, die XT660Z Ténéré erhält für 2011 optional ein ABS System. Außerdem wurde bei der ABS-Version die Sitzhöhe reduziert. Die Modelle FZ8 und FZ1 gibt es für 2011 auch in einer preiswerteren Nicht-ABS-Version. Die WR125X erhält für 2010 eine niedrigere Sitzbank und das Material der Sitzbank wird weicher. Außerdem bekommt die 125er Supermoto eine neue Telegabel und ein neues Federbein sowie einen überarbeiteten Seitenständer.