Honda CBR 600 RR 2003-2006

Honda CBR 600 RR 2003-2006


Bike mit Spitzen-Fahrverhalten

Man kann die Honda CBR600RR kaum mit dem Dauerbrenner, der Allround-Maschine CBR600F vergleichen. Sie ist ein Geschoss für die Strecke, und zwar ein geniales Geschoss. Auf der Straße ist die "F"-Version mit ihrer geräumigeren Sitzposition, dem stabilen Fahrverhalten und einem Motor mit weniger Drehmoment für viele die bessere Wahl. Wenn Du aber die Honda CBR600RR auf die Piste bringst, ist sie wiederum in ihrem Element.

Motor Honda CBR 600 RR

Ein 599 cc Reihen-Vierer ist eine stabile Grundlage für eine 600er Sport. Und das zu Recht - er läuft spitzenmäßig. Die Honda CBR600RR muss man richtig hochdrehen, um die gesamten angegebenen 115 PS rauszukitzeln und bei der Drehzahlobergrenze von 15.000 Upm wirst Du Dir dabei wie ein MotoGP Fahrer vorkommen. Wie so viele Einspritzer Hondas schafft auch diese nicht viele Kilometer pro Liter.

Fahrgefühl und Fahrverhalten

Ein raffiniertes Hecksystem nimmt in der Honda CBR600RR das Federbein im Schwinger auf wie bei einem MotoGP Bike. Obwohlt die Honda CBR600RR nicht die leichteste in ihrer Klasse ist, ist sie ein Bike mit einem Spitzen-Fahrverhalten. Eine rasche Lenkung bringt recht Stabiles auf eine weiche Piste und Du kriegst brutale Neigungswinkel beim Lehnen in die Kurve hin. Die Bremsen können eigentlich nicht versagen. Aber die Honda CBR600RR kann auf der Straße ein wenig schlüpfrig sein.

Honda CBR 600 RR 2003-2006 12

Ausstattung der CBR 600 RR

Die Teile für die Honda CBR600RR sind für eine Streckenmaschine erstaunlich umfangreich. Der Stauraum unterm Sitz ist dank des Abgassystems gegen Null tendierend. Der Komfort bei Zwischenspurts ist o. k., aber besser geht es wenn Du auf Touren bist und der Wind das Gewicht von Deinen Handgelenken wieder runternimmt. Sozia auf der Honda CBR600RR sollten also einen Packen Mut mitbringen.

Honda CBR 600 RR 2003-2006 32

Qualität und Zuverlässigkeit

Die Honda CBR600RR hat nichts mehr mit der Honda von vor 15 Jahren zu tun (als die Lackierungen noch weniger umweltfreundlich, dafür aber haltbarer waren), ist aber immer noch ein gut ausgearbeitetes Bike. Seit 2005 haben die Honda CBR600RRs rostfreie Auspuffrohre. Einige 2003er und 2004er Bikes wurden von Honda zurückgerufen, um einen Fehler nachzubessern, der eventuell die Heckbremsen zum Blockieren brachte. Offizielle Inlands-Honda CBR600RR sollten die Reparatur hinter sich haben, aber pass bei den Re-Importen auf.

Wertigkeit

Der Wettbewerb in dieser Klasse ist eng. Neuerungen alle zwei Jahre und alle vier Jahre eine komplette Überholung sind normal bei den 600er Sporties. Beim Kauf schreibt Dir Deine Honda CBR600RR genau vor, was Du zu zahlen hast. Wenn Du eine neue Honda CBR600RR kaufen willst, solltest Du nicht den vollen Preis bezahlen. Es sei den es ist Frühling und Du bekommst eine wirklich komplett neue Honda CBR600RR.

Honda CBR 600 RR 2003-2006 30