Ducati Multistrada 1200 Enduro Pro

Fahrzit

Ansonsten vermisst der Fernreisende bei seiner Multistrada 1200 Enduro Pro vom Tempomat über das adaptive Kurvenlicht bis hin zur Berganfahrhilfe – fast – nichts. Was noch zum Glücklichsein fehlt, ist ein Navi. Doch auch das gibt’s samt Halterung direkt an der Scheibenverstellung für 831,81 Euro beim freundlichen Ducati-Händler. Wer parallel den Taschenrechner bedient hat, wird zum stolzen Basispreis 21.990 Euro nochmals gute 3.400 Euro addiert haben. Dazu hat sich das Gewicht um weitere knapp zehn Kilo erhöht – wer dann noch ins Gelände oder auf Welttournee gehen möchte, sollte das besser nicht  alleine tun...

Text: Thilo Kozik

Fotos: Thilo Kozik