Motorradtour Bayerischer Wald

Motorradtour Bayerischer Wald


Ein El-Dorado für Tourenliebhaber

Der Bayerische Wald und der Oberpfälzer Wald gehören durch ihre Lage weit im Südosten der Republik noch zu den weniger frequentierten Tourenregionen.

„Na und?“, sagen Kenner der Region selbstbewusst und weisen damit schon auf das unerschöpfliche Touren­po­ten­tial dieses Motorradgebietes hin. Von der sportlichen Landstraße bis hin zur einsamen Walddurchfahrt, finden hier vom Sporttourer bis zum Reise-Endurofahrer alle ihr El-Dorado.

Neben eindrucksvollen Naturerleb­nissen einem vielfältigen Kultur­angebot, erfreut sich auch die bodenständige Küche beim Biker großer Beliebtheit. Das verbraucherfreundliche Preis-Leistungsverhältnis ist in der heutigen Zeit ein weiteres Argument.

Die schnelle Anreise erfolgt über die A3, von welcher man zwischen Regensburg und Passau überall ins Tourengebiet einsteigen kann. Eine motorradfreundliche Alternative, die auch bei An- und Abreise jede Menge Fahrspaß bietet, stellt die MOTORRADSTRASSE DEUTSCHLAND (MSD) dar.

Von April bis Oktober lässt es sich hier wunderbar touren, wobei kälte­empfindliche Naturen sicherheits­halber bis zum Mai warten sollten.

Touren

Tour 1, 150 km Naturpark Oberpfälzer Wald
Wasser ist der erfrischende Begleiter auf dieser Tour. Ob als Flusslauf, Teich oder Stausee, das glitzernde Nass ist im „Naturpark Oberpfälzer Wald“ allgegenwärtig.

Tour 2, 190 km Bodenwöhrer Bucht

Während man im „Naturpark Oberer Bayerischer Wald“ Höhenmeter sammelt, besticht die Bodenwöhrer Bucht mit tollen Ausblicken. Die durchs Gebiet führende Südroute der MOTORRADSTRASSE DEUTSCHLAND ermöglicht zudem eine interessante Tourenvariation.

Tour 3, 160 km Arber und Arbersee

Arber und Arbersee gehören zu den von Motorradfahrern am meisten besuchten Haltepunkten bei einer Bayerwald-Tour. Da dies bei den „normalen“ Touristen auch so ist, sollte diese Passage der Arber-Runde außerhalb der Hauptverkehrszei­ten gefahren werden. Bei dieser Tour lernt man auch ein Stück der MOTORRADSTRASSE DEUTSCHLAND kennen.

Tour 4, 210 km Rottal und Inn

Diese Route führt zunächst über die MSD in Richtung Süden. Dahin gleiten ist angesagt. Immer wieder begeistern die tolle Fernblicke. Mangels touristischer Highlights hat man die Straßen für sich. Gerade das macht die Faszination dieser Runde aus.

Tour 5, 195 km Mittlerer Bayerischer Wald

Diese Tour deckt den gesamten Naturraum des Bayerischen Waldes ab. Sie bietet abwechselnd traumhafte Blicke in die Waldregion und die Donaulandschaft zwischen Deggendorf und Passau.

Tour 6, 145 km Östlicher Bayerischer Wald

Anspruchsvolle Kurven sind im östlichen Bayerischen Wald keine Mangelware. Mit dem angrenzenden Tschechien und Österreich kann man von hier leicht in die Nachbarländer einreisen. Die an der tschechischen Grenze entlang führende MSD lässt sich hervorragend mit der Route kombinieren.