Motorradtour Spessart

Motorradtour Spessart


Großer Bundesstraßenspaß

Kann denn eine Bundesstraße Motorradspaß bereiten? Oh ja, wenn sie B276 heißt. Die flotte Route vom Vogelsberg in den tiefsten Spessart liefert nicht nur Kurvenorgien, sondern überzeugt auch mit urigen Treffs und besuchenswerten Städten.

Die B276 startet in Mücke und wir machen diese auch gleich. Mücke ist zwar der geographische Mittelpunkt Hessens, aber sicher nicht der kulturelle. Richtung Laubach ist gemütliches Warmfahren angesagt. Ein Besuch der MSD-Eröffnungsstadt ist schon wegen Friedel Münchs Motorenmuseum angesagt. Nach einem Bummel durch die Altstadt geht’s weiter zur Grand-Prix-Metropole Schotten. Plötzlich reiht sich Kurve an Kurve. Mit Bikerhaus und Falltorhaus werden die bekanntesten Bikertreffs der Region innerhalb weniger Minuten passiert. Wer das jetzt erreichte Schotten einmal im August zur Grand-Prix-Zeit besucht hat und die historischen Renner gesehen und gehört hat, wundert sich jetzt über das friedlich schlummernde Örtchen. Von Schotten nach Gedern verhindern die Geschwindigkeitsbegrenzungen und nicht selten grün-weiße Präsenz das Abheben in den Fahrrausch. Gefährlicher als die Kurven sind allerdings die Lachkrämpfe, die unweigerlich beim Blick auf den öffentlichen Golfplatz in Eschenrod entstehen. Wenn die Anfänger alles treffen, nur nicht den Ball, ist es wirklich schwierig das Bike an der daran vorbei führenden Straße auf Kurs zu halten.

Vom Mauswinkel zum Spanferkel

Wenige Kilometer hinter Gedern zweigt die B276 rechts ab, und auf den nächsten 30 Km ist dann gleiten angesagt. Wir verzichten auf den Besuch weltbekannter Orte wie Mauswinkel, Wüstwillenroth und Bösgesäß und genießen grandiose Weitblicke. Wer hier in der Nähe übernachten will, dem ist das Gasthaus „Zum Bäcker“ in Brachttal-Udenhain zu empfehlen. Die legendären Spanferkel sind in der Region und bei Bikern bestens bekannt. Ein Bikerszene-Leser hat dies vor einiger Zeit in einem Bericht appetitanregend bestätigt.

Mit Gelnhausen und Büdingen warten in naher Umgebung Städte mit herrlichen historischen Ortskernen. Imposante Namen wie Hexenturm und Bollwerk machen nicht nur Altstadtfans neugierig. Dass es in der Umgegend schönen Gemäuers in der Regel einladende Eisdielen, Biergärten und Cafés gibt, macht den Stop nicht weniger attraktiv. 

Motorradfreundliche Franken

Nachdem wir unter der A66 durchgefahren sind, häufen sich sportlich zu nehmende Kurven, die zwar nicht gemein sind, aber schon eine gewisse Aufmerksamkeit erfordern. Schnell überqueren wir die hessisch-bayerische Landesgrenze und stellen erstaunt fest, dass weder Leute in Trachtenhosen zu sehen sind, noch weiß-blaue Fahnen gehisst werden. Eigentlich sind wir ja auch in Franken und somit nur geographisch in Bayern. Bevor wir unser Tourenziel Lohr erreichen, passieren wir mit Frammersbach einen Ort, der sich durch seine Motorradfreundlichkeit auszeichnet. So erhält man zum Beispiel im örtlichen Tourismusbüro laminierte Tourenvorschläge oder kann sich diese auf der Homepage als Landkarte downloaden.

Motorradtreff Franziskushöhe

In Lohr angekommen nehmen wir die kurvenreiche Anfahrt zur Franziskushöhe, einem neuen und bereits sehr beliebten Motorradtreff, inklusiv angeschlossenem Hotel mit speziellem Motorradservice. Der Betreiber ist einer der bekanntesten Söhne der Stadt, Hermann Joha. Mit seiner Film- und Stuntproduktionsfirma „Action Concept“ ist er für Produktionen wie „Alarm für Cobra 11“, „Motorradcops“ usw. verantwortlich. Wer sollte also besser über die Wünsche von aktionsfreudigen Bikern Bescheid wissen? Eine 20m lange Carrera-Bahn, Flipper, Kicker und Dart sorgen dafür, dass Action und Fun weitergehen, auch wenn das Bike  ruht. Der Motorradtreff ist am Wochenende von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, Saisonstart ist am 5.Mai.

Wer länger Zeit hat, kann von hier aus zu Exkursionen in den Spessart und die Rhön starten. Ein Abstecher zum Wasserschloss nach Mespelbrunn ist dabei immer ein Highlight. Oder die B276 in die andere Richtung testen, denn die macht in beide Richtungen Spaß.

   

 

Text: Klaus Hinterschuster

Fotos: Peter Wahl, Franziskushöhe, Dirk Nabert

  

GPS-Touren im Spessart zum kostenlosen Download:

Motorradtour Spessart Gelnhausen

Motorradtour Spessart Jossa

Vogelsberg-Spessart