Sachsen: Erzgebirge

Sachsen: Erzgebirge


Im Osten viel Neues

Kaum war im vergangenen Jahr der Startschuss zur "Motorradstraße Deutschland" gefallen, meldeten sich sowohl die Stadt Zschopau, als auch der Tourismusverband Erzgebirge sofort beim MSD-Betreiber, um sich mit einzubringen. Diesem Wunsch wurde gerne entsprochen, denn kaum eine andere Region hat von der Historie und vom aktuellem Motorradengagement mehr zu bieten.

Kurvenreiche Gebirgslandschaft

Mit dem Kauf einer ehemaligen Tuchfabrik im Jahr 1907 nahe Zschopaus, setzte der dänische Ingenieur Jörgen Skafte Rasmussen den Grundstein zum zeitweise größten Motorradwerk der Welt. Ende der 20er Jahre produzierten 2350 DKW-Beschäftigte 300 Motorräder und 350 Motoren am Tag. Erst 1956 gelang nach den Kriegswirren mit der ES 250 der Anschluss an die Weltspitze. Dies wurde auch durch sportliche Erfolge unterstrichen. 1975 produzierte man in Zschopau, für heutige MZ Verhältnisse unvorstellbare, 92.000 Maschinen. Bedingt durch die vielfältigen Probleme der DDR und sich verschlechternden Produktionsvoraussetzungen, wurde eine konkurrenzfähige Herstellung immer schwieriger. Nach dem Wechsel der Produktionsstätte nach Hohndorf und der Wiedervereinigung stand das Werk des öfteren vor dem Aus. Mit staatlicher Unterstützung, Investoren und letztendlich ungeheurem Engagement, biss man sich immer wieder durch und präsentierte 2003 eine 1000er Zweizylinder, die MZ 1000S. MZ steht übrigens für Motorradwerk Zschopau. Diese Motorradtradition ist neben einer herrlich kurvenreichen Gebirgslandschaft eine hervorragende Voraussetzung, um sich als Motorradtourist wohl zu fühlen. Das Wintertreffen auf Schloss Augustusburg, der Grand Prix am Sachsenring, Traditionstreffpunkte wie die Talsperre Eibenstock und die Lösermühle, lassen Bikerherzen höher schlagen. Der umfangreiche Motorrad-Terminkalender bietet neben vielen Veranstaltungen für Freunde historischer Kräder viel für die Enduro-, Cross- und Trialfans. Beruhigend, dass der Schutz des brütenden Sumpfdotterlurchs hier noch nicht jede Veranstaltung vermiest.

 

Tourenvorschläge

So kann man neben dem Fahrgenuss entlang der MSD, die 4 Tourenvorschläge des Tourismusverbands unter die Reifen nehmen oder die Silberstraße im Rahmen einer 7-Tage-Tour erfahren. Dabei kann man auf den Unterkunftsservice von 25, speziell auf Motorradfahrer eingestellte, Übernachtungsstätten zurückgreifen.

Schloss Wildeck

Damit gelangen wir wieder zum Ausgangsort des Berichts, zur Stadt Zschopau. Von der Kreisstadt Annaberg-Buchholz durchs kurvenreiche Zschopautal kommend, erscheint links das imposante Schloss Wildeck. Dieser Prachtbau beinhaltet ein kleines, aber feines Oldiemuseum. In einer fachkundigen Führung, wird die oben geschilderte Firmengeschichte mit den dazu gehörenden Zweirädern erläutert. So werden trockene Daten lebendig, und man sieht die am Eingang ausgestellte MZ 1000 S mit ganz anderen Augen.

Dialektik

Sicher ist es jetzt auch an der Zeit mit so manchem Vorurteil aufzuräumen. Natürlich ist der Dialekt gewöhnungsbedürftig, das ist er aber in Bayern auch. Dass man mehr Eigeninitiative ergreifen könnte, stimmt zumindest im Motorradbereich nicht. Gerade gegenüber uns Bikern, ist man auf Grund der Motorradverwurzelung sehr engagiert. Und wenn wir nicht hinfahren, dürfen wir uns über zu hohe Arbeitslosenzahlen und Solizuschlag auch nicht aufregen. Also: Go East!

Klaus Hinterschuster

Ähnliche Touren zum downloaden:

Rundfahrt durchs Erzgebirge
 
 
Erzgebirgsrundfahrt 
 
 
Motorradtour im Erzgebirge 
 
 
Motorradtour Zwickau und Westen des Erzgebirges 
 
 

Anreise

Die schnellste Anreise aus dem Westen erfolgt über die A4. Wer mehr Zeit mitbringt, sollte die MSD-Ostroute benutzen um kurvenreich ins Tourengebiet zu kommen

Übernachtungen

Eine Infobroschüre mit Unterkunftstipps und Tourenvorschlägen für Motorradfahrer ist unter folgender Adresse erhältlich: Tourismusverband Erzgebirge e.V.

www.tourismus-erzgebirge.de

info@tourismus-erzgebirge.de

Karten/Literatur

Gibt's im Tourershop unter www.bikerszene.de z.B."Motorradtourenkarte Deutschland Blatt 7: Harz/Sächsische Schweiz/Lausitz", Tourenkarte mit 8 eingezeichneten Tourenvorschlägen und Hinweisen zu Unterkünften, Treffs und Tipps.

Adressen