Die relativ hohen Mautgebühren von 19,00 Euro pro Motorrad sind zwar etwas abschreckend. Die Großglockner Hochalpenstraße lohnt sich trotzdem immer wieder zu fahren. Übrigens, wenn man im gleichen Jahr den Großglockner nochmal besuchen möchte, sollte man die Karte aufbewahren, denn wenn man diese an der Mautstelle vorweisen kann, bezahlt man für jede weitere Fahrt in diesem Jahr nur noch 6 Euro. Aber unbedingt beachten, das Ticket ist kennzeichengebunden! Am Zeller See finde ich die Strecke über Tummersbach schöner, das Programm hier führt die Tour jedoch immer durch Zell am See.//kreidltour

Download für Navigationsgeräte