Anfahrt über Füssen - Ötztal - Timmelsjoch - Jaufenpass - Mendelpass

Es geht zunächst von Füssen aus zum Grenztunnel, der durchfahren wird. Nach einer kurzen flachebenigen Strecke geht es dann erstmals in die leichten Berge. Die B 173 wird in Richtung Lermoos gefahren und von dort dann in Richtung Imst. Dort wird die Autobahn gekreuzt und es geht hinauf ins Ötztal nach Sölden. Es wird auf der Straße weitergefahren und man erreicht die Anfahrt zum Timmelsjoch. Das Timmelsjoch bietet das Gefühl der Freiheit. Gerade in unserer hektischen Zeit lädt die beschauliche Nord-Süd-Verbindung zur Wiederentdeckung der Langsamkeit abseits der Hauptverkehrsrouten ein. Die „heimliche Lücke“ in den Alpen erschließt dem Reisenden die Welt des Hochgebirges auf unbeschwerte Weise. Die Straße eröffnet vielen Menschen die besonderen Reize der Natur, lässt die Gletschernähe und den Jochwind spüren, zeigt aber auch einen Hauch rauer Wirklichkeit der Berglandwirtschaft. Oder man gibt sich ganz Fahrspaß und Kurvenfeeling hin. Trotzdem lädt die herrliche Aussicht an zahlreichen Stellen immer wieder zum Anhalten und Verweilen ein. Die Fahrt über das Timmelsjoch ist aber auch eine Reise durch die Vegetationszonen. Das Spektrum reicht von satten Almwiesen, blühenden Almrosen und sturmerprobten Zirbenbäumen bis hin zu karger Hochgebirgslandschaft mit Schneefeldern im Hochsommer. Manchmal kreuzen Schafe, Ziegen und sogar Steinböcke den Weg. Auf der Weiterfahrt in den Süden nimmt das Klima bald mediterranen Charakter an und der Wein entfaltet sein Blätterwerk. Das Timmelsjoch ist in den Sommermonaten geöffnet und ist mautpflichtig. Nach dem Timmelsjoch wird dann ein kleiner Abstecher über den Jaufenpass gemacht. Von allen Touren ist die Jaufenpasstour wohl das Sahnehäubchen unter den beliebtesten Motorradtouren in Südtirol. Die Motorradtour über den Jaufenpass ist ein gelungener Mix aus atemberaubender Naturkulisse, scharfen Kurven, gediegenen „Low Rider“ - Passagen und einer Vielzahl an idyllischen Rastmöglichkeiten. Die Jaufenpasstour ist ein Bikermagnet, der auch weit über die Grenzen Südtirols hinaus seine Anziehungskraft nicht verliert. Die kurvenreiche Strecke über den Jaufenpass ist nicht ganz ohne und Biker sollten schon ein paar Reifen abgefahren haben, bevor sie sich an diese Tour heranwagen. Egal welcher Fahrtyp man ist – belohnt wird hier jeder mit sagenhaften Naturschauspielen und jeder Menge Fahrspaß.
Anschließend geht es dann über die kurvenreiche SS 508 in Rtg. Süden / Bozen und dann zum Mendelpass. Der Mendelpass (1.363 m ü.d.M.) liegt südlich von Bozen und ist direkt über Eppan oder Kaltern zu erreichen. Er ist der tiefste Einschnitt des Mendelkammes zwischen dem Penegal im Norden und dem Monte Roen im Süden. Der Mendelpass verbindet das Überetsch mit dem Nonstal und somit auch Südtirol mit dem Trentino. Die östliche Straße hinauf auf den Pass ist eine bei Bikern sehr beliebte Bergstraße, die mit 17 Kehren und einem Abschnitt mit bemerkenswertem Panorama durchaus ihre Eigenart hat. Die Passstraße führt weite Strecken am Mendelkamm bis unterhalb des Penegals entlang.

Download für Navigationsgeräte