Vom schwäbischen Meer ins Herz der Schwäbischen Alb. Erstes lohnendes Ziel für einen Stopp – das Zündapp-Museum in Sigmaringen. Von dort geht’s mitten hinein ins landschaftlich reizvolle Donautal über Stetten am kalten Markt zum Kloster Zwiefalten. Der Weg zurück führt auf herrlichen Insiderstrecken über kleine Dörfer und kurvige Straßen, weit weg von den lokalen Metropolen. Eine absolut lohnende Tour, die vor allem wegen der landschaftlichen Vielfalt des Donautals und der Schwäbischen Alb ihresgleichen sucht.

Download für Navigationsgeräte