Stattliche Rückwegtagestour vom Gardasee, Riva del Garda, aus über Schmankerlstrecken, mit dem Versuch den Kurvenspaß nicht zu kurz kommen zu lassen, durch den Felbertauerntunnel ( !Maut! ) zurück nach Sauerlach, südlich von München.

Die Streckenführung umgeht größere Ortschaften durch kurvenverliebte, verkehrsarme Nebenstrecken mit dem besonderen Highlight Staller-Sattel und seiner extrem kleinen und engen Straßentrasse (nur wechselseitig, einspurig befahrbar, Ampelregelung).

Tourstart in Riva del Garda, über den Monte Bondone (wunderschöne Kurvenstrecke) nach Trento, anschließend über Val di Cembra, Passo Lavace, Rosengarten/Nigerpass, Würzjoch, Furkeljoch zum Staller-Sattel.
Vor der südlichen Ampel der Staller-Sattel Einbahnstraßenregelung besteht eine gute Einkehrmöglichkeit.

Der weitere, etwas direktere Heimweg nach Sauerlach über den mautpflichtigen Felbertauerntunnel, Pass Thurn, Kitzbühel, Kössen, Tatzelwurm-/Sudelfeldstraße, bietet trotz allem noch so das Eine oder andere Kurvenhighlight.

Tourende in Sauerlach (Tankstelle) nahe der A8 AS96 -Hofoldinger Forst-.

Viel Spaß!

Download für Navigationsgeräte